Kaum hatten einige Bundesländer wie z.B. Schleswig-Holstein ihre Reisebeschränkungen aufgehoben und die Nordseeinseln wieder für Touristen geöffnet, da strömen die Menschen wieder, so als wäre nichts gewesen, an die Küsten und Strände. Nach mehr als acht Wochen Kontaktsperre scheint der Drang hinaus aus den eigenen vier Wänden so immens, dass stundenlanges im Stau stehen in Kauf genommen wird, um einen Tag oder ein Wochenende an der See zu “genießen”.
Mit all den Be- und Einschränkungen, Vorschriften, Verhaltensmaßnahmen und literweise Desinfektionsmittel, dazu weiß jeder wo und wann ich gegessen und getrunken habe … Nein, nichts für mich!

Weiterlesen